02.09.2017

PURE-Studie: Je höher der Fettkonsum, desto niedriger die Gesamtmortalität!

Die Daten aus dem Prospective Urban-Rural Epidemiology (PURE) Register mit mehr als 135.000 Teilnehmern im Alter zwischen 35 und 70 Jahren aus Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten, Südasien, China, Südostasien und Afrika konnten zeigen, dass Fett ein schützender Effekt im Hinblick auf die Gesamtsterblichkeit aufweist.

Die Wissenschaftler haben sich mehrere Fragen in der Studie gestellt. In der dritten Analyse haben Sie den Einfluss von Fetten auf die Lipid-Parameter und Blutdruck analysiert. Ihre Ergebnisse zeigten, dass gesättigte Fettsäuren einen günstigen Einfluss auf die Lipidparameter haben, solange Kohlenhydrate reduziert werden.
 
Zum Artikel 

PDF-Download!





← zurück